Zum Inhalt springen

LEGIC® prime und LEGIC® advant Transponderkarten

Wir liefern Transponderkarten der Produktlinien LEGIC prime und LEGIC advant. Beide Serien basieren auf der Standardfrequenz von 13,56 MHz und werden vorwiegend im Zutrittsbereich und Multiapplikationen eingesetzt.

LEGIC prime Transponder

LEGIC Prime

LEGIC stellte die prime Produktlinie erstmals 1992 vor und passt diese seither stets an die aktuellen Bedürfnisse an.

Verfügbare Transponder

MIM256
Speichergröße 256 Bytes

MIM1024
Speichergröße 1024 Bytes

Merkmale

  • frei programmierbare, variable Segmentlängen
  • erhöhte Kommunikationsdistanz dank geringer Leistungsaufnahme des MIM
  • schneller Direktzugriff auf Applikation mittels Suchstring
  • durchgehende Kompatibilität zwischen Chipgenerationen
  • verschlüsselte Datenübertragung
  • hohe Sicherheit durch einmaliges Autorisierungskonzept
  • nicht lösch- und kopierbare Unikatsnummer und Lizenznehmeridentifikation
  • individuell programmierbarer Lese-/Schreibschutz für jedes Segment
  • Single ASIC Chip

Einsatzbereiche

  • Single-/ Multiapplikationen
  • Speichern biometrischer Daten
  • Zutrittskontrolle
  • Zeiterfassung
  • Ticketing
  • Parken
  • Logistik
  • Elektronische Geldbörse
LEGIC advant Transponder

LEGIC Advant

LEGIC advant Transponder bieten eine grosse Palette an Transponder-Chips für kontaktlose ISO14443A und ISO15693 Applikationen.

Verfügbare Transponder

ATC128-MV
Speichergröße 128 Bytes ISO15693

ATC256-MV
Speichergröße 256 Bytes ISO15693

ATC1024-MV
Speichergröße 1024 Bytes ISO15693

ATC2048-MP
Speichergröße 2048 Bytes ISO14443

ATC4096-MP
Speichergröße 4096 Bytes ISO14443

Merkmale

Zusätzlich zu LEGIC prime bietet LEGIC advant:

  • Multi-Standard kompatibel mit ISO 15693, 14443 und LEGIC RF-Standard
  • Standards und Lesereichweiten von Proximity bis Hands-Free
  • Moderne Hochsicherheit für maximalen Betrugsschutz
  • Zuverlässige Kontrollmöglichkeiten der Karten, Applikationen und der Installation
  • Skalierbare Funktionalität Ihrer Karte
  • Kosteneffizienz durch erweiterbare Funktionalität
  • Hohe Investitionssicherheit
  • Interoperabilität durch High-Level Applikationsstandards
  • Grenzenlose Möglichkeiten bei Nutzung von offenen Karten-Plattformen

Einsatzbereiche

  • Single-/ Multiapplikationen
  • Speichern biometrischer Daten
  • Zutrittskontrolle
  • Zeiterfassung
  • Ticketing
  • Parken
  • Logistik
  • Elektronische Geldbörse