Zum Inhalt springen

Führerscheinkarte

Bereits in den späten 90er Jahren des 20 Jahrhunderts wurden die bis dahin gebräuchlichen Papierführerscheine durch langlebige, witterungsbeständige, platzsparendere und fälschungssichere Plastikkarten ersetzt.

Einsatzbereich und Funktionsweise

In Europa wurde der EU-Kartenführerschein ab 2013 eingeführt.

Typische Kartentechnologien für Führerscheinkarten

  • Plastikkarten ohne Speicherfunktion
  • RFID Transponderkarten

Wichtige Information

Der deutsche EU-Führerschein wird ausschließlich durch die Bundesdruckerei ausgegeben.

Führerscheinkarte
Vorteile des Führerscheins in Scheckkartenformat

Einheitliches Führerscheinmuster und Scheckkartenformat schaffen mehr Transparenz für Ordnungskräfte, Bürger und Führerscheinbehörden
Hoher Schutz vor Fälschung und Verfälschung.
Möglichkeit zur Aufnahme eines RFID-Chips zur Speicherung weiterer Daten und damit Nutzung der Karte für weitere Anwendungen