Zum Inhalt springen

Personalisierungs-Extras

Personalisierte Plastikkarten lassen sich um weitere Extras ergänzen. Hierzu zählen die Aufbringung von Rubbelfeldern, Lochungen oder UV-Drucken.

Rubbelfelder

Aufdrucke auf einer Karte, z.B. Gutscheincodes, PIN-Nummern oder Passwörter, können vor unbefugter Kenntnisnahme geschützt werden. Bewährt hat sich die Aufbringung eines „Rubbelfeldes“, auch „Scratch-Off-Feld“ genannt. Jede beliebige Stelle einer Plastikkarte kann mit einem Rubbelfeld versehen werden. Die darunter befindlichen Informationen unterliegen einem erhöhtem Schutz.

Typische Anwendungen
  • Gutscheinkarten
  • Karten mit Zugangsdaten
  • Gewinnspielkarten
Mögliche Farben
  • Silber/Schwarz
Personalisierte Plastikkarte mit Rubbelfeld
Personalisierte Plastikkarte mit UV-Druck

UV-Druck auf der Plastikkarte

Fälschungssicherheit erhöhen oder die Exklusivität einer Karte steigern. Beide Ziele können durch die Aufbringung eines UV-Drucks erreicht werden. Erst der Einsatz einer UV-A-Lampe macht den Druck für das menschliche Auge sichtbar. Es können beliebige Schriften, Logos oder Grafiken als UV-Druck auf eine Plastikkarte aufgebracht werden.

Typische Anwendungen
  • Ausweiskarten
  • Sicherheitsausweise
  • Eventkarten
  • VIP-Karten
Mögliche Farben
  • UV

Karten Lochungen

Eine beliebte Weiterverarbeitung zur Steigerung des praktischen Nutzens ist die Lochung der Karten. Zur Verbesserung des Kartenhandlings können die Karten mit einem Rund- oder Langloch versehen werden. Meist dienen diese Lochungen dem Einhängen eines Lanyards oder Clips. Praktisch jede Plastikkarte kann gelocht werden - bei Transponderkarten ist eine Lochung jedoch nicht empfehlenswert, da die Antenne des Transponders beschädigt werden könnte.

Typische Anwendungen
  • Mitarbeiterausweise
  • Ausweiskarten
  • Zutrittskarten
  • Eventkarten
  • u.a.
Ausführungen
  • Rundloch (Ø 6 mm)
  • Langloch (3 x 14 mm)
Personalisierte Plastikkarte mit Lochung