Zum Inhalt springen

Informationen zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten

Die wichtigsten Informationen gemäß den Vorgaben des ElektroG und der europäischen WEEE-Richtlinie zur Rücknahme und der umweltgerechten Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten zusammengefasst:

 

Getrennte Entsorgung von Altgeräten

Defekte Elektro- und Elektronikgeräte, oder solche, die das Ende ihres Lebenszyklusses erreicht haben, sind per Definition Altgeräte. Diese Altgeräte dürfen nicht über den unsortierten Hausmüll/Restmüll entsorgt werden.

Altgeräte müssen über spezielle Sammel- und Rückgabesysteme erfasst bzw. entsorgt werden.

Bedeutung des Symbols der durchgestrichenen Mülltonne

Das auf einem Elektro- bzw. Elektronikgerät aufgebrachte Symbol der durchge­strichenen Mülltonne besagt, dass dieses Gerät am Ende seiner Lebens­dauer nicht über den Hausmüll/Restmüll entsorgt werden darf.

Mit einer durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnete Geräte müssen einer getrennten Sammlung zugeführt werden.

Datenschutz bei der Entsorgung eines Altgerätes

Die Löschung personenbezogener Daten auf Altgeräten liegt im Verantwortungsbereich des Besitzers/Endnutzers.

Stellen Sie unbedingt vor der Entsorgung eines Altgerätes sicher, dass evt. darauf gespeicherte personenbezogene Daten entsprechend der aktuell gültigen Datenschutzbestimmungen/-gesetze gelöscht werden.

Rücknahme von durch Maxicard in Verkehr gebrachte Elektro- und Elektronikgeräten

Sollten Sie ein Altgerät besitzen, welches durch MAXICARD als Neugerät in den Verkehr gebracht wurde, können Sie dieses an uns zurückgeben. Wir kooperieren mit zertifizierten Entsorgungsunternehmen in der Region um eine umweltgerechte Entsorgung von Altgeräten zu gewährleisten.

Im Falle eines Rückgabewunsches rufen Sie uns einfach an, um die Details der Rückgabe ihres Altgerätes zu besprechen: +49 (0) 2162/93 58-0

Alternativ können Sie Ihren Rückgabewunsch über unser >> Altgeräte-Rückgabeformular bei uns anmelden.

Warum müssen Elektro-Altgeräte abgegeben werden?

Elektro- und Elektronikgeräte enthalten wertvolle Materialien und Wertstoffe aber auch Schadstoffe. Altgeräte dürfen nur über zertifizierte Entsorgungsfachbetriebe aufgearbeitet und der Wiederverwendung zugeführt werden. Im Idealfall lassen sich so die Komponenten eines Altgerätes zum Großteil wiederverwenden. Schadstoffe werden dabei aus den Altgeräten entfernt und wertvolle Materialien der Verwertung zugeführt. Dadurch können die Umwelt und die natürlichen Ressourcen geschont werden.